JESUS


Die Liebe, die Blinde zu Sehnden macht.

Die Liebe, die stärker ist als die Angst.

Die Liebe, die dem Leben einen Sinn einhaucht und nicht den Gesetzen des Verfalls gehorcht.

Die Liebe, die uns wachsen lässt und keine Grenzen kennt.


Ich war mein Leben lang auf der Suche nach etwas, das sich scheinbar nicht benennen lässt. Ich war getrieben von einer Sehnsucht in meinem Herzen und versuchte diese mit allen möglichen Mitteln zu stillen, doch nichts konnte mein Herz dauerhaft zur Ruhe bringen. So kam es, dass mich der Wille weiter am Leben zu bleiben irgendwann verliess. Gott, Jesus und der Bibel lehnte ich ab, denn das was ich in der Kirche zu hören bekam, war alles andere als eine gute Nachricht. Viel eher predigten die Pastoren über unsere Sünden und Verfehlungen und hoben den mahnenden Finger.

Doch am Tiefpunkt meines Lebens traf ich eine freikirchliche Christin. Diese erzählte mir exakt die selbe Message, die ich in den vorangegangenen fünf Jahren durch intensives Mentaltraining gelernt hatte. Da wurde ich dann doch etwas hellhörig - wenn sie mir genau das Gleiche erzählt, wie all die Mentaltraining Coaches, dann muss an der Bibel wohl was dran sein. Am Schluss von unserem Gespräch hat sie noch für mich gebetet, das Einzige woran ich mich noch erinnere ist : "Jesus nimm Tanja an deine Hand und führe sie in das Königreich, das du für sie bereit hältst."

Ich las zu der Zeit ein Buch über Engel, die Autorin schreibt darin, dass Engel nicht unaufgefordert in unserem Leben aktiv werden dürfen, da jeder Mensch über einen freien Willen verfügt, der unter allen Umständen respektiert werden muss.

Also dachte ich mir auf dem Heimweg, wenn dieses Gesetz für Engel gilt, gilt es möglicherweise auch für Jesus. Also sprach ich laut und ziemlich neutral : "Jesus komm in mein Leben und führe mich in dein Königreich", denn wirklich geglaubt oder erwartet, dass sich etwas ändern würde, hatte ich nicht. Eine halbe Stunde später lag ich auf meiner Terasse und vertiefte mich wieder in das Engel Buch. Ganz plötzlich fühlte ich, wie eine unsichtbare Schlamm und Geröll-Lawine von oben nach unten aus meinem Körper heraus floss..

Jesus heilt Herzen. Er nimmt uns die körperlichen und seelischen Schmerzen, die wir in unserem Leben erfahren haben weg und füllt uns mit seiner Liebe und seinem Frieden auf. Mit blossen Worten ist diese Heilung und Wiederherstellung kaum zu beschreiben. Es ist ein Geschenk, dass er für JEDEN von uns bereit hält. Das einzige das wir tun müssen um dieses Geschenk zu erhalten, ist ihn in unser Leben einzuladen. Hier geht es zum Gebet um Jesus in dein Leben einzuladen.

 

Wenn auch du auf der Suche bist und Unterstützung möchtest, oder einfach meine Geschichte hören möchtest oder jemanden suchst, der dir Jesus vorstellt, dann melde dich unverbindlich bei mir herz@herzfrequenz.ch